Essence Emotion Energy – mein Prozess

Nov 16, 2021 | Branding, Leben

Essence. Emotion. Energy.

Drei Worte, die immer ineinander fließen – in meinem Leben, bei meinem roo:ts Mentoring und in jeder Zusammenarbeit mit meinen Kunden/-innen. Mein Konzept von ganzheitlicher Markenbildung. Identität, Design, Außenwirkung – Essenz, Emotion, Energie.

Die letzten Monate – alle Projekte, Herausforderungen, Wachstum, Kunden, roo:ts – haben mir nochmal so klar gemacht, für was ich all das tue. Für was ich mich selbstständig gemacht habe. Was mich antreibt, zieht und motiviert. Was ich geben kann. Welche Gefühle ich auslösen will. Wie ich Veränderung begleiten und sichtbar machen darf.

Essenz. Die Identität.
Im Kern steht immer der Mensch. Egal, ob es um mein Gegenüber geht, um mich selbst, um Kunden/-innen oder Unternehmen. Was ist die Vision? Was ist das Warum? Welche Werte werden gelebt? Was ist das Einzigartige, die ganz besondere Botschaft, die Essenz? Wer oder was steht im Kern dahinter – wenn alles Äußere unsichtbar ist?

Emotion. Das Design.
Emotionen helfen, die Essenz als Bild zu malen. Emotionen verbinden. Emotionen holen uns gegenseitig ab. Emotionen erzählen Geschichten, wecken Erinnerung, verankern Gefühle. Emotionen machen sichtbar, was im Kern verborgen liegt.

Energie. Die Außenwirkung.
Energie lässt Essenz und Emotionen erlebbar werden. Energie ist nicht greifbar, und doch das, was uns zieht. Energie lässt uns spüren, lebendig sein, zugehörig fühlen. Energie ist, was passiert, wenn wir Essenz und Emotion verkörpern. Wenn wir Individualität zulassen und mit unserem Kern nach außen treten. Die Inspiration und die Magie, die natürlich entsteht, den Raum füllt und im Kopf bleibt.

Wenn alles zusammenfließt und sich in Harmonie entwickelt, wenn nicht einzelne Bausteine, sondern ein großes Ganzes im Flow entsteht – ich glaube, das ist Wahrheit und gutes Branding.

Die Menschen werden vergessen, was Du gesagt hast.
Die Menschen werden vergessen, was Du getan hast.
Aber die Menschen werden nie vergessen, was sie bei Dir gefühlt haben.

– Maya Angelou

 

Was, wenn es genau darum geht? Um Gefühle, Emotionen, Verbindung?
Was, wenn Zahlen und Umsätze, wenn alle Trigger und Leistungen eigentlich nebensächlich sind?
Was, wenn Erfolg eine Definitionssache und Gewinn eine Illusion ist?
Was, wenn es eigentlich im Kern um UNS geht und um das Gefühl, das wir vermitteln?
Was, wenn Authentizität, echte Verbindung und wahrer Mehrwert genau das ist, was die Welt braucht?
Was, wenn wir genau dadurch erfolgreich werden, wenn Kreativität wieder fließen und die Intuition uns leiten darf?
Was, wenn der größte Erfolg ist, dass wir Menschen berühren, begeistern und bewegen?

Das Zitat oben begleitet mich in den letzten Jahren jeden Tag. Meine Kunden/-innen und die Teilnehmer/-innen von roo:ts kennen die Sätze vermutlich auswendig. Das Zitat ist für mich ein Anker – im Leben und in meiner Tätigkeit als Brand Designerin, Mentorin, Strategin. Immer wieder ein Reminder für mich selbst, mich nicht ablenken und von Zahlen und Fakten im Außen beeinflussen zu lassen, sondern zurückzufinden zu meinem ganz eigenen Antrieb und meiner eigentlichen Vision.

Wenn wir über Emotionen gehen, dann werden wir echt. Wenn wir aufhören, eine künstliche Fassade zu inszenieren, ein strategisch korrektes Bild aufrechtzuerhalten. Wenn wir beginnen, wir selbst zu sein, mit jeder Macke, jedem Fehler, jeder authentischen Eigenheit. Wenn wir wir selbst sind, verletzlich, authentisch, charakteristisch, besonders – genau dann können wir Menschen berühren, begeistern und bewegen. Und ist das nicht der größte Erfolg, den wir haben können?

 

Du willst mehr dazu erfahren? Lass uns quatschen und schauen, wie eine individuelle Zusammenarbeit aussehen könnte 🙂

In diesem Podcastinterview mit Teresa Amann gehe ich noch tiefer auf die einzelnen Bausteine, meinen Antrieb, meine Vision, meine Sicht auf Design und meine 3 Bausteine „Essenz, Emotion, Energie“ ein. Ich freue mich, wenn du reinhörst und mir Feedback gibst, was du mitnehmen konntest 🙂